Category Archives: Baufi Lexikon

Kein Eigenkapital fürs Haus?

Kein Eigenkapital fürs Haus? Für den Fall, dass keine Eigenmittel für den Hausbau vorhanden sind, muss man sich um eine klassische Vollfinanzierungbemühen. Dieser Weg kann lang und beschwerlich werden. Eine Vollfinanzierung bedeutet nämlich, dass die jeweilige Bank den kompletten Kaufpreis zuzüglich anfallender Nebenkosten für den Erwerb der Immobilie als Darlehen bereitstellen muss, falls es sich um… Read More »

Sondertilgung so früh wie möglich?!

Sollte eine Sondertilgung so früh wie möglich erfolgen ? Idealerweise wird direkt beim Abschluss der Baufinanzierung das Recht auf Sondertilgung vereinbart. Damit können beispielsweise 3-5% (je nahc Vertrag), der aufgenommenen Kreditsumme pro Jahr zusätzlich zur monatlichen Rate getilgt werden. Auch wenn oft nicht absehbar ist, dass man im Laufe der nächsten Jahre freies Kapital hat,… Read More »

Tilgungsaussetzung

Tilgungsaussetzung Einem Kreditnehmer mit einem recht knapp bemessenen finanziellen Spielraum wird mitunter von der Bank eine Tilgungsaussetzung angeboten. Demnach müsste er für die Zeit der Tilgungsaussetzung eine geringere Rate zahlen, in der lediglich der Zins enthalten ist, mit der Rückzahlung des Kredites würde er erst später beginnen. Dies gewährt zunächst einen größeren finanziellen Spielraum, birgt… Read More »

Sondertilgung

Sondertilgung Durch gute Wirtschaftung, Gehaltserhöhungen, auslaufende Lebensversicherungen oder Schenkungen ist es nicht selten, dass Kreditnehmer am Jahresende Geld über haben. Um dieses in die außerplanmäßige Tilgung des Kredites fließen zu lassen, empfiehlt es sich, bereits vor dem Vertragsabschluss die Option der Sondertilgung zu berücksichtigen. Diese muss separat in dem Vertrag festgeschrieben werden. Kreditinstitute erlauben eine… Read More »

Rückzahlung

Rückzahlung Die Modalitäten der Rückzahlung einer Baufinanzierung werden bereits bei Vertragsabschluss festgeschrieben. In der Regel erfolgt die Rückzahlung monatlich. Neben einem zunächst geringen Anteil Tilgung wird dabei jeweils ein Anteil Zinsen fällig. Eine Ausnahme ist hier der KfW-Kredit, der vierteljährliche Raten vorsieht. Ein Versicherungsdarlehen, auch Verrechnungsdarlehen genannt, wird dagegen als Festdarlehen gehandelt. Hier gibt es… Read More »

Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit In der heutigen Zeit sehen sich viele Arbeitnehmer der sehr realen Gefahr ausgesetzt, den Job zu verlieren. Bei einer Baufinanzierung über Fremdkapital kann das zu einer Existenz bedrohenden Situation führen, erst recht, wenn nur eine Person der Familie erwerbstätig ist. In diesem Fall empfiehlt es sich, das Darlehen gegen Arbeitslosigkeit zu versichern. Dies geschieht… Read More »

Berufsunfähigkeit

Was passiert bei Berufsunfähigkeit mit dem Kredit? Ein Blick in die Statistiken macht klar, dass die Gefahr einer Berufsunfähigkeit nicht gering ist, immerhin jeder vierte Erwerbstätige ist vor dem Rentenalter nicht mehr in der Lage, seinem Beruf nachzugehen. Gründe dafür sind physische oder psychische Krankheiten oder Unfälle. Gerade für Kreditnehmer kann eine Berufsunfähigkeit weit reichende… Read More »

Ableben des Darlehensempfängers

Was passiert beim Ableben des Darlehensempfängers? Mit dieser Thematik werden sich die meisten Bauherren recht früh auseinandersetzen. Bereits die meisten Kreditinstitute fordern eine Sicherheit für den Fall, dass der Darlehensempfänger vorzeitig verstirbt. Die beste Möglichkeit, seine Hinterbliebenen vor einem riesigen Schuldenberg zu bewahren, ist eine Risikolebensversicherung. Grundlage einer solchen Versicherung ist eine komplette ärztliche Untersuchung… Read More »

Absicherung des Darlehens

Absicherung des Darlehens Bei aller Freude über den neuen, eigenen Wohnraum sollte ein Bauherr die Weitsicht besitzen, das zur Baufinanzierung aufgenommene Darlehen abzusichern. Der Gedanke an Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit oder gar Tod kommt beim Einzug in die eigenen vier Wände niemandem, im eigenen Interesse und in dem der Familie sollte jedoch auch hier vorgesorgt werden. Es… Read More »